Die Sigmund Thun Klamm im Winter

icon-1c-sigmund-thun-klamm-kaprun

Wintersperre zur Schutz der Infrastruktur

Sobald es warm genug ist, öffnet die Sigmund Thun Klamm ihre Pforten und lädt zu Spaziergängen sowie ausgedehnten Wanderungen mit Abstechern zum Klammsee und auf den Bürgkogel ein. Aber was passiert eigentlich mit der Sigmund Thun Klamm im Winter? Die Wintersperre dient vor allem dem Schutz der Anlage. Ein Teil der Stege wird abgebaut, um sie vor Schnee und Eis und damit verbundenen Schäden zu schützen. Zudem können Instandhaltungsmaßnahmen gesetzt werden. Die winterliche Klamm haben wir für Sie multimedial aufbereitet.

icon-1c-sigmund-thun-klamm-kaprun
icon-1c-sigmund-thun-klamm-kaprun